Talk im Hofgarten

13. Oktober 2018 | Sigmaringen | Eine Veranstaltung des Round Table Sigmaringen

Leni Breymaier, MdB

2SPD_breymaier_leni_btw17_s_11281_100sRGB-PNG_WEB_Datei_150dpi

 

 

 

 

 

 

Wer ist Leni Breymaier?

Geboren am 26. April in Ulm, verheiratet, lebt in Eislingen an der Fils, evangelisch.

1976 bis 1982             Ausbildung und Tätigkeit als Einzelhandelskauffrau. Jugendvertreterin,

Betriebsrätin, Mitglied des Gesamtbetriebsrats bei Horten.

1982 bis 2002             Gewerkschaftssekretärin bei DAG, ÖTV und ver.di in Mannheim, Göppingen und Stuttgart.

2002 bis 2007             Stellvertretende Vorsitzende des DGB Baden-Württemberg.

2007 bis 2016             ver.di-Landesbezirksleiterin Baden-Württemberg.

1982                              Eintritt in die SPD, ab 2009 stellvertretende Landesvorsitzende der SPD Baden-Württemberg,

seit 2016 Landesvorsitzende der SPD Baden-Württemberg.

2017                              Wahl als Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Aalen-Heidenheim.

 

Warum engagiert sich Leni Breymaier für den „Talk im Hofgarten“?

„Beim Denken und Schaffen geht es nicht um ein Entweder-oder. Baden-Württemberg braucht Denkende UND Schaffende. Und eine Bildungspolitik, die beides im Blick hat, gerade in Zeiten des digitalen Wandels – denn der betrifft das Hirn wie die Hände.“